Mensch und Wasser – Der Mensch, der wie das Leben dem Wasser entstammt, besteht zu ca. 70-80% aus Wasser, wobei der Anteil im Laufe des Lebens auf bis zu ca. 50% abnimmt.

Das in den Gefäßen zirkulierende Blut besteht dabei zu über 50% aus Wasser.

Unser Stoffwechsel funktioniert nur, wenn dem Körper ausreichend Wasser dafür zur Verfügung steht.

Zudem regelt Wasser die Herzkreislauffunktion und ist im Blut Transportmittel für Nährstoffe.

Im Laufe des Tages gehen dem Körper durch Schwitzen und Ausscheidungen etwa 2-3 Liter Wasser verloren, welches über Nahrung und Getränke wieder zugeführt werden muss.

Auch beim Schlafen in der Nacht verliert man durch Atmen und Schwitzen ca. 0,5 ltr. Wasser, weshalb man morgens nach dem Aufstehen, zum Ausgleichen, gleich mal Wasser zu sich nehmen sollte.

Bei einem Flüssigkeitsverlust von ca. 0,5% entwickelt der Körper üblicherweise ein Durstgefühl, das aber auch als Hunger fehlinterpretiert werden kann.

Hier genügt oft ein Glas Wasser anstatt der Weg zum Kühlschrank und man kann so „unnötige“ Kalorien vermeiden.

Überhaupt sollte man immer ca. alle halbe Stunde, wie auch vor einem Work Out oder dem Essen, Wasser trinken.

Insbesondere bei ältere Menschen haben oft das Problem, dass der Körper Wasser braucht, ohne dies in eindeutiger Weise zu signalisieren. Auch verliert die Niere mit zunehmenden Alter die Fähigkeit Harn zu konzentrieren, wodurch mehr Wasser ausgeschieden wird und damit auch die Gefahr der Dehydration steigt.

Mundtrockenheit, trockene Schleimhäute oder schlaffe Haut, sowie Verstopfung, eine veränderte Wirkung von Medikamente, bis zu Verwirrtheit, Schwäche und Schwindel sind häufig Anzeichen von unzureichender Flüssigkeitszufuhr.

Clevere Drinktipps sollen da helfen, dem Körper mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen.

  1. immer und überall, gut sichtbar, in der Wohnung oder am Arbeitsplatz eine Flasche, oder Karaffe voll Wasser greifbar haben.
  2. Jedes ausgetrunkene Glas, Flasche, sofort wieder auffüllen und bereitstellen.
  3. Auch unterwegs, sei es im Auto oder in der Handtasche, Wasser mit sich mitführen.
  4. Direkt nach dem Aufwachen ein Glas Wasser trinken.
  5. VOR jeder Mahlzeit und vor jedem Work Out Wasser trinken.
  6. Um für Abwechslung zu sorgen, das Wasser mit diverse Zutaten wie, Minze, Rosmarin, Thymian, Basilikum, Obst oder Beeren, nach individuellen Geschmack, „aufpimpen“,